Erneuerung Trinkwasserleitung Nesseltal
Ort Brig-Glis
Baujahr
2010
Bauherr
Stadtgemeinde Brig-Glis
Planung/Bauleitung Ingenieurbüro SRP
Referenzpersonen Björn Wyss (Gde), Urban Paris (SRP)
Schlüsselpersonal Bauführer Sebastian Michlig, Polier Peter Zenklusen
Bauzeit
Juni 2010 - September 2010
Projektbeschrieb Die Gemeinde Brig verfügt über verschiedene Trinkwasserquellen. Eine der Quellen wird im Nessel gefasst. Von dort aus wird das Wasser mittels Gussleitung über das Nesseltal in den Grund geführt. Der ganze Hang im Nesseltal ist in Bewegung und die alte Trinkwasserleitung wurde bei Unwettern beschädigt. Beim aktuellen Projekt wird die Trinkwasserleitung komplett neu erstellt und die Linienführung der Trinkwasserleitung verändert, so dass bei Unwettern die Leitung geschützt ist. Die Arbeiten werden in sehr steilem Gelände ausgeführt. Für diese Arbeiten waren zwei Menzi Schreitbagger im Einsatz. Das steile Gelände verlangte von den Maschinisten und den Baggern alles ab. Das Projekt wird komplettiert durch eine Brunnenstube bei der bestehenden Quellfassung im Nessel, und eine Bachquerung im Grund.
Hauptmasse    
  Grabenaushub in steilem Gelände 3'400 m3
  Kabelschutzrohr verlegen 2'700 m1
  Beton 80 m3
Referenzprojekte 

IMG_0978.jpg

Neubau Kies- und Betonwerk Susten
weitere Projekte
Laufende Projekte 

Aquakultur 2.JPG

Neubau Produktionshalle Aquakultur
weitere Projekte