Anergienetz Visp - West
Ort Visp
Baujahr
2007 / 2008
Bauherr
Gemeinde Visp / Lauber IWISA AG
Planung/Bauleitung Lauber IWISA, Ing.-Büro BSAP
Referenzpersonen Sandro Werlen (Bauherr), Alex Zimmermann (Bauleitung)
Schlüsselpersonal Bauführer Sebastian Michlig, Polier Renato Schnyder
Bauzeit
November 2007 - April 2008
Projektbeschrieb Die Baumeisterarbeiten bestanden aus zwei Betongebäuden, dem Pumphaus und dem Entsander. Der Entsander lag im Grundwasser und ragte in einen Vorfluter. Der Bau dieses Entsanders machte das Rammen von Larssen notwendig, um den Grundwasserspiegel senken zu können. Sämtliche Arbeitsfugen mussten anschliessend sorgfältig abgedichtet werden. Zur Baustelle gehörte ebenfalls die Erstellung eines 700 m langen Grabens mit einer Tiefe von 2 m.
Hauptmasse    
  Beton 180 m3
  Schalung 790 m2
  Grabenaushub 2'900 m3
  Larssen 450 m2
  Aussenfugenbänder 85 m
Referenzprojekte 

HPIM2979.JPG

Durchlass A9 Emsbach Gampinen
weitere Projekte
Laufende Projekte 

IMG_3808.JPG

Umbauarbeiten Werkhof Theler AG, Steg
weitere Projekte