Los 5601 Trasse A9 Wanne Ost Turtmann-Riedbergt.
Ort Turtmann
Baujahr
2008 - 2014
Bauherr
DVBU / DSFB
Planung/Bauleitung IG Leuk-Gampel, c/o Cordonier & Rey
Referenzpersonen Daniel Fryand (Bauleitung Kanton) / Urs Oggier (Planung)
Schlüsselpersonal Bauführer Roland Walker, Polier Michel Volken
Bauzeit
Oktober 2008 - April 2014
Projektbeschrieb Nachdem im Jahre 2008 mit den Arbeiten angefangen wurde, hat man im Jahre 2009 beim Riedbergtunnel im Sektor Nr. 2 und 4 mit den Schüttarbeiten begonnen. Im Jahre 2010 wurde im Sektor Nr. 2 und 3 die Schüttungen ausgeführt. Nach dem Humusabtrag wurde der Aushub erstellt und das Illgrabenmaterial 0-200mm eingebracht. Auf dieses wurde der Kiessand II verteilt und verdichtet. Parallel zu den Schüttarbeiten erfolgte der Bau der Werkleitungen. Zum Jahresende 2010 wurden schon ca. 12?000m Kabelschutzrohre verlegt und ca. 45 Schächte erstellt. Im Jahre 2012 wurden die Arbeiten weitergeführt. Ein Werkleitungskanal aus Kunststoff von 60m Länge und 2.50m Durchmesser wird quer über die Autobahn verlegt. Für die Autobahnraststätte werden diverse Stützmauern erstellt. Die Werkleitungen und die Entwässerung sind noch in Ausführung.
Hauptmasse    
  Abtrag Kulturerde 17'000 m3
  Abtrag Aushub 5'000 m3
  Auftrag Schüttung 0-200 165'000 m3
  Auftrag KS II 57'500 m3
  Auftrag KS I 31'300 m3
  Belagsmenge 33'000 t
Referenzprojekte 

IMG_1411.JPG

Hochwasserschutz Bruchji Naters
weitere Projekte
Laufende Projekte 

IMG_0198.jpg

Betrieb Gemeindeentsorgungsstelle Mutt
weitere Projekte