Visp West Wehreya Vorschüttung Ost
Ort Visp
Baujahr
2010 - 2011
Bauherr
ANSB Amt für Nationalstrassenbau
Planung/Bauleitung Ingenieurbüro BIAG
Referenzpersonen Richard Heldner (ANSB), Marius Wyer (BIAG)
Schlüsselpersonal Bauführer Sebastian Michlig, Polier Samuel Wyssen
Bauzeit
November 2010 - Juni 2011
Projektbeschrieb Im Zusammenhang mit der Autobahn und der 3. Rhonekorrektion werden in Visp diverse Arbeiten ausgeführt. Die Theler AG erhielt für das Los 6621, Vorschütttung Wehreya, den Zuschlag. Das Los umfasst die Vorschüttung der Zufahrtsrampe zur neuen Vispabrücke sowie die Erstellung der Stützmauer zum Rhonebett.
Hauptmasse    
  Aushubarbeiten 9'000 m3
  Dammschüttung 25'000 m3
  Kiessand I 2'500 m3
  Beton 1'100 m3
  Schalung 2'400 m2
  Armierung 110 to
Referenzprojekte 

DSCN1434.JPG

HWS Münstigerbach Sanierung Sohlenschwellen Los 2
weitere Projekte
Laufende Projekte 

IMG_8843.JPG

Industriestrasse Süd Steg
weitere Projekte